Kreisverband
Reutlingen e.V.
Sie sind hier:   | Aktuelles | Aktuell

Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222


Ehrenamt und Hauptamt Hand in Hand:
„Dankeschön-Abend“ im DRK-Seniorenzentrum

 

17.03.2017

Ehrenamtliches Engagement ist in vielen sozialen Bereichen als Unterstützung gern gesehen und nicht mehr wegzudenken. Und dennoch ist bürgerschaftliches Engagement keine Selbstverständlichkeit und ein Grund für einen ganz besonderen Dank.

Die für ihren Einsatz geehrten ehrenamtlichen Unterstützer im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen mit Heimleiter Matthias Schlautmann (li), DRK-Kreisgeschäftsführer Michael Tiefensee (3.v.l. hinten), Pflegedienstleiterin Doris Artelt (2.v.l. vorne) und dem Vorsitzenden
des Fördervereins Paul Gaiser (sitzend).
Reutlingen So folgten der Einladung des DRK-Seniorenzentrums Oferdingen und des Fördervereins Seniorenzentrum Oferdingen am Donnerstag 30 ehrenamtlich Engagierte und genossen als Dank für ihren unermüdlichen ehrenamtlichen Einsatz im Hause ein festliches Essen. Paul Gaiser lobte als Vorsitzender des Fördervereins Seniorenzentrum Oferdingen in seiner Begrüßungsrede das vielfältige ehrenamtliche Engagement, das für die Bewohnerinnen und Bewohner eine tägliche Bereicherung darstelle.

Viele der über 60 ehrenamtlich Engagierten sind bereits seit inzwischen 10 Jahren für die Bewohnerinnen und Bewohner des DRK-Seniorenzentrums tätig. Das Engagement reicht von Besuchsdiensten über die Gestaltung von geselligen Nachmittagen bis zur Mithilfe bei den vom Förderverein des Hauses organisierten  Kaffeenachmittagen. „Es war eine gute und richtige Wahl, genau hier in Oferdingen unser Seniorenzentrum zu bauen“, hob DRK-Kreisgeschäftsführer Michael Tiefensee hervor und verwies auf die zu einem späteren Zeitpunkt stattfindenden Jubiläums-Feierlichkeiten.

„Unser Haus ist fest in Oferdingen integriert und das ist ganz wesentlich auch Ihr Beitrag“, unterstrich zudem Heimleiter Matthias Schlautmann die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagement rund um das DRK-Seniorenzentrums Oferdingen hervor und dankte allen Anwesenden herzlich. Schlautmann betonte weiter, dass die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stets außerordentlich dankbar für die Unterstützung durch die Ehrenamtlichen seien und das herzliche Miteinander als sehr bereichernd empfänden.