Kreisverband
Reutlingen e. V.

Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222


DRK-Alzheimer Beratungsstelle

 

Helfen und sich helfen lassen: Alzheimer-Kranke oder Menschen, die zunehmend vergesslich, desorientiert oder verwirrt sind, benötigen Unterstützung. Das DRK Reutlingen hilft dementen Menschen und deren Angehörigen mit vielfältigen Angeboten.

Frau Meixner am Schreibtisch in einem 0Beratungsgespräch
Die DRK-Alzheimer Beratungsstelle Reutlingen informiert in persönlichen Gesprächen über die Erkrankung und gibt Anregungen zum Umgang mit dem veränderten Verhalten des demenzkranken Menschen.

 

Die Beratungsgespräche unterliegen der Schweigepflicht. Sie können ausführlich über ihre Sorgen berichten, erhalten einen Überblick bezüglich der Betreuungs-, Entlastungs- und Hilfemöglichkeiten sowie Anleitung zur individuellen Aktivierung und Pflege in jedem Stadium der Demenz. Es werden ebenso Fragen zur Pflegeversicherung beantwortet wie zu den Themen Vollmacht, rechtliche Betreuung, Patientenverfügung. Bei Bedarf erhalten Sie auch tatkräftigen Beistand bei der Kontaktaufnahme zu Ärzten, Ämtern, unterstützenden Diensten sowie beim Beantragen einer Pflegestufe. Die Alzheimer Beratungsstelle im Landkreis Reutlingen begleitet Betroffene und Angehörige auch über einen längeren Zeitraum. Bei Interesse vereinbaren Sie mit uns einen Gesprächstermin.

 

Individuelle Beratung

Beratungen können jederzeit telefonisch oder per E-Mail vereinbart werden. Die Beratungen finden statt in der

DRK Kreisgeschäftsstelle Reutlingen
Obere Wässere 1
72764 Reutlingen

sowie hier:

DRK-Seniorenzentrum, Mittelstädter Strasse 10, Reutlingen-Oferdingen

Haus Matizzo, Christophstrasse 20, Metzingen

Rathaus Großengstingen, Kirchstrasse 6, Engstingen

 

Büro pro Urach, Altes Oberamt, Marktplatz 1, Bad Urach


und gerne auch bei Ihnen zu Hause.


Monatliche Angehörigentreffen
bieten ein Forum für Gespräche und gegenseitigen Austausch im Wechsel mit Fachvorträgen.

 


Gesprächskreise für Menschen mit einer beginnenden Demenz und deren Angehörige
Im geschützten Rahmen einer vertrauten kleinen Gruppe können sich Menschen mit einer beginnenden Demenz und in einer Runde parallel dazu die Angehörigen untereinander austauschen.

 

 Gesprächskreis mit verschiedenen Personen

Schulungen und Vorträge
Die DRK-Alzheimer Beratungsstelle schult Mitarbeiter von Einrichtungen und Dienste der Altenpflege rund um das Thema Alzheimer und Demenz. Auch Vorträge für Betroffene und das Fachpublikum können mit Frau Meixner vereinbart werden.
 

 

Seminar Demenz-Betreuung
Die Schulungsreihe ( 5 Termine ) vermittelt grundlegendes Wissen für die ehrenamtliche Arbeit in der häuslichen Betreuung und für die Mitarbeit in einer Demenz-Betreuungsgruppe

 

 

Die Beratungen sowie die Teilnahme an den Gesprächskreisen und Treffen sind kostenlos.

 

Die DRK-Alzheimer Beratungsstelle wird finanziell
vom Landkreis Reutlingen gefördert.

 

 

 

 

 

 

 








Kontakt Bild Kontaktperson
Frau 
Christel Meixner


Telefon:
07121 / 34 53 97 31
Telefax:
07121 / 92 87 52
kleiner roter Pfeil E-Mail an Frau Meixner