Headbild

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Aktuell | Aktuelle Meldungen | Aktuelles in diesem Jahr
Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Langjähriger DRK-Wachenleiter
in Ruhestand verabschiedet

07.01.2019

Seit November 1974 stand Georg Eisele in Diensten des Rettungsdienstes beim DRK-Kreisverband Reutlingen. Nun wurde der langjährige Leiter der Rettungswache Engstingen von Kreisgeschäftsführer Michael Tiefensee in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Reutlingen Im Beisein zahlreicher aktiver und früherer Kolleginnen und Kollegen hob Tiefensee die besonderen Verdienste des auch viele Jahre ehrenamtlich beim DRK tätigen Rotkreuzlers hervor. Eisele war nicht zuletzt Initiator und "wesentlicher Motor" beim „Notfallnachsorgedienst", dem Vorläufer des heutigen PSNV („Psychosoziale Notfallversorgung"). Dieser Dienst leistet für Einsatzkräfte und für von Notfällen betroffene Personen wichtige Unterstützung mit Erkenntnissen der Notfallpsychologie.

Als „Mann der ersten Stunde" – so Tiefensee – habe Eisele von Beginn an den Aufbau des hauptamtlichen Rettungsdienstes im Landkreis Reutlingen miterlebt. Umso mehr freute sich Eisele, dass auch ehemalige Weggefährten zu seiner Verabschiedung kamen, darunter auch der frühere Kreisgeschäftsführer, Rolf Stotz, und der ehemalige Rettungsdienstleiter Wilfried Müller. Mit dabei waren natürlich auch der amtierende Rettungsdienstleiter, Markus Metzger, sowie Wachenleiter und last but not least die Ehefrau von Georg Eisele.