Headbild

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Aktuell | Aktuelle Meldungen | Aktuelles in diesem Jahr
Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



DRK-PEER-System: Mit Extremsituationen in der Notfallrettung noch besser umgehen

28.04.2021

Das PEER-System befähigt weitergebildete Rettungsdienst-Mitarbeitende, ihre Kollegen im Rahmen ihrer Möglichkeiten in Krisensituationen beizustehen. Sie vermitteln bei Bedarf weitere professionelle Hilfe, werden diese aber niemals ersetzen. Die PEER-Gruppe des DRK-Reutlingen hat ihre Ausbildung jetzt erfolgreich abgeschlossen.

Reutlingen Die PEER Prävention-Ausbildung stellt einen Teil der Einsatznachsorge im DRK LV Baden-Württemberg e.V. dar und umfasst folgende Elemente:


  • Prävention durch Sensibilisierung für die Thematik durch Aufklärung über normale psychische Auswirkungen von Einsatz-Stressbelastung

  • zielgruppengerechte Aufklärungs-, Informations- und Trainingsmaßnahmen und

  • Beiträge zur Förderung der psychosozialen Gesundheit und Kollegialität als Ressource.


Das qualifizierte PEER-Team steht für Gesprächs- und Kontaktangebote, Aufklärung und Teambildung, Beratung der verantwortlichen Führungskräfte hinsichtlich möglichem psychosozialem Betreuungsbedarf für Einsatzkräfte, sowie zur Vermittlung weiterführender Hilfen und Vorbereitung von Einsatznachbesprechungen zur Verfügung.

Das PEER-System richtet sich an alle haupt-, neben- und ehrenamtlich Mitarbeitenden im Rettungsdienst. Der DRK Kreisverband Reutlingen sieht die Implementierung des PEER-System als einen weiteren wichtigen Baustein zur Qualitätssicherung der Arbeit der Leitstelle, Notfallrettung und Krankentransportes.