Headbild

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Aktuell | Aktuelle Meldungen | Aktuelles in diesem Jahr
Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



DRK-Ortsverein Zwiefalten-Pfronstetten: Seit 30 Jahren über 200.000 Essen ausgeliefert

07.09.2022

Seit 1990 liefern ehrenamtlich tätige aktive Rentnerinnen und Rentner über 200.0000 Essen im Rahmen eines ambulanten Essensdienstes für ihre Mitbürger in Zwiefalten und Umgebung aus.  

Die Nachfrage ist ungebrochen. Im Jahr 2021 wurden nahezu 8500 Essen geliefert, im ersten Halbjahr 2022 waren es fast 4000 Essen. Ein regelmäßiges Essen ist eine große Hilfe für ältere und kranke Menschen, um ein Verbleiben im heimischen Umfeld zu ermöglichen. Ein positiver Nebeneffekt ist der tägliche persönliche Kontakt bei der Essensübergabe. Auch in kurzen Gesprächen kann z.B. die Dringlichkeit eines Arztbesuchs erkannt werden.

 

Aktuell besteht das aktive Fahrerteam aus 24 Fahrerinnen und Fahrer. Sie versorgen zuverlässig an 7 Tagen in der Woche und an 365 Tagen im Jahr ihre Mitbürger mit Essen. Ein fünfköpfiges Organisationsteam um Obmann Paul Geiselhart hat die Fäden in der Hand. Welches persönliche Engagement hinter der Abteilung Essen auf Rädern des DRK-Ortsvereins Zwiefalten-Pfronstetten steht, wurde an der diesjährigen Abteilungsversammlung und dem anschließenden Sommerfest im Juli deutlich. Es wurden zahlreiche Ehrungen und Verabschiedungen für die langjährige Mitarbeit vorgenommen.
Darunter auch Frau Waltraud Kraus-Traub, die seit der Gründung 1990 und somit über 30 Jahre als ehrenamtliche Kassiererin die Kassengeschäfte des ambulanten Essensdienstes zuverlässig und gewissenhaft abwickelte.

Zur "Stunde 0 des Essen auf Räder in Zwiefalten"

Wie diese tolle Idee entstanden ist, berichtet uns Hubertus-Jörg Riedlinger, damaliger Bürgermeister der Gemeinde Zwiefalten und aktuell Vizepräsident des DRK-Kreisverbandes Reutlingen:
„1990 besuchten mich die Gemeinderätin Ursula Nollau und Gemeinderat Eugen Scham, gleichzeitig Vorsitzender des DRK-Ortsvereins. Sie wiesen mich auf die zunehmende Zahl älterer und kranker Menschen in der Gemeinde hin und trugen mir ihre Idee eines ambulanten Essensdienstes für diese Mitbürger vor.
Dies wäre für den Personenkreis eine große Hilfe, da der hohe Aufwand für die Zubereitung des täglichen Essens abgenommen werden könnte, und darüber hinaus ein Verbleiben im heimischen Umfeld ermöglicht würde.
Sofort war ich von der Idee sehr angetan und bemühte mich um die Realisierung. In Betriebsdirektor Wilhelm Benk von der Münsterklinik, heute Zentrum für Psychiatrie, fand ich einen engagierten Mitstreiter. Er besorgte rasch Warmhaltebehälter für das in der Krankenhausküche frisch zubereitete Essen. Unter mehreren Menüs konnte ausgewählt werden. Das örtliche DRK sorgte mit ihren ehrenamtlich tätigen Pensionären für den Transport des Essens zu den Empfängern. Die örtliche Kreissparkasse steuerte ein geeignetes Fahrzeug bei. Meine damalige Mitarbeiterin im Vorzimmer, Waltraud Kraus-Traub, erledigte neben ihren umfangreichen Tätigkeiten auch die Buchführung. So wurde der segensreiche Dienst geboren, um den uns bald Nachbargemeinden beneideten. Die Essensempfänger freuten sich schon den ganzen Vormittag auf die freundlichen Transporteure des leckeren Menus. Als einen wirkungsvollen „Nebeneffekt“ stellte sich auch heraus, dass der fast tägliche Kontakt zwischen Ausfahrer und Empfänger auch eine Art „Visite“ darstellte. Nicht selten konnte so z.B. die Dringlichkeit eines Arztbesuchs erkannt und weiteres dazu veranlasst werden. Bald war dieses Angebot aus dem Zwiefalter Gemeindeleben nicht mehr wegzudenken.“

Im Juli 2022 nutzte Zwiefaltens Bürgermeisterin Alexandra Hepp die Gelegenheit, dem Team um Paul Geiselhart von Essen auf Rädern für den unermüdlichen Einsatz für die Mitbürger den Dank der Gemeinde auszusprechen. Ihren Dank verband sie mit dem Wunsch, dass es Essen auf Rädern in Zwiefalten noch lange gibt.

Link zur Website des DRK-Ortsvereins Zwiefalten-Pfronstetten