Headbild

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Aktuell | Meldungen vergangener Jahre | Archiv 2015
Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Pfullinger Jugendrotkreuzgruppe gewinnt den Landesentscheid von Baden-Württemberg

27.07.2015

Reutlingen/Pfullingen Beim JRK-Landeswettbewerb treffen sich die besten Gruppen der jeweiligen Altersstufe aus Baden-Würtemberg. In neun Stationen wurde ihr Wissen in Erster Hilfe, Notfalldarstellung, Teamwork, Kommunikation, Kreativität, Improvisation, Soziales Engagement, Rotkreuzwissen und aktuellen Themen geprüft.

 


Wurde noch auf der Hinfahrt im Bus auf einen Platz unter den Top Ten gehofft, so setzten sich die Jungen und Mädchen aus Pfullingen gegen 14 andere Gruppen der Altersstufe von 10-12 Jahre durch und gewann mit deutlichem Punkteabstand als erste Gruppe aus dem Landekreis Reutlingen den Landesendsscheid von Baden-Württemberg. Die Freude über diesen Sieg war überwältigend groß und die Augen der Kinder und der Gruppenleiter leuchteten umso mehr, als ihnen der Bürgermeister von Bad Friedrichshall und die Landesleitung Jugendrotkreuz zu ihrem Sieg gratulierten.


 


Nun erwartet sie im Herbst die nächste Herausforderung, denn mit ihrem Sieg beim Landesentscheid, haben sie sich für den Bundesentscheid als nächst höhere Stufe qualifiziert. Damit haben Annika, Sabrina, Theresa, Maxim, Lukas und Alexander gleichzeitig die Eintrittskarte für ein Wochenende an der Ostsee erworben. 


 


Der Bundesentscheid findet im Oktober in Mecklenburg-Vorpommern statt, bei dem die Siegergruppen aus jedem Bundesland gegeneinander an treten, um die beste Jugendrotkreuzgruppe der Stufe 1 in Deutschland zu ermitteln. Die Vorfreude und die Aufregung der Kinder und der Gruppenleiter ist jetzt schon groß. Ob die Gruppe sich gegen die Starke Konkurenz im Oktober durchsetzern kann bleibt abzuwarten, auf jeden Fall heißt es „ Daumen drücken“ für Pfullingen.


 


Weitere Informationen zum Jugendrotkreuz finden Sie hier.