Headbild

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Aktuell | Aktuelle Meldungen | Aktuelles in diesem Jahr
Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Aktuelles in diesem Jahr

Bild Kontaktperson

Ansprechpartner

 
Geschäftsstelle DRK Kreisverband Reutlingen e.V.

Telefon:
07121 / 92 87 0
Telefax:
07121 / 92 87 52
Email an das DRK

DRK-Helfer aus der Region unterstütrzen in Unwettergebieten in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz 

Auch Helferinnen und Helfer des DRK aus dem Landkreis Reutlingen waren gemeinsam mit DRK-Einheiten aus zahlreichen anderen Landkreisen in Baden-Württemberg unterwegs nach Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, um dort zu unterstützen.  Weiterlesen

Langjährige Chefsekretärin
verabschiedet 

Siebzehn Jahre war Karin Tammert „rechte und linke Hand der Geschäftsführung“, so DRK-Kreisgeschäftsführer Michael Tiefensee an ihrem letzten Arbeitstag. Vom 1. Juli 2021 an wird Karin Tammert ihren wohlverdienten Ruhestand genießen. Weiterlesen

Jürgen Leuze in Ruhestand verabschiedet

Mehr als 42 Dienstjahre verzeichnet Jürgen Leuze, der jetzt von DRK-Kreisgeschäftsführer Michael Tiefensee gemeinsam mit Rettungsdienstleiter Markus Metzger in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde. Weiterlesen

Weltrotkreuztag am 8. Mai: Rotes Kreuz Reutlingen fordert mehr Anstrengungen beim Bevölkerungsschutz

Die Erfahrungen aus der Pandemie zeigen deutlich: Ein wirksamer Bevölkerungsschutz steht und fällt mit der Qualität der Infrastruktur und dem Engagement der Menschen. Darauf weist das Rote Kreuz im Landkreis Reutlingen anlässlich des Weltrotkreuztags am 8. Mai hin. Weiterlesen

DRK-PEER-System: Mit Extremsituationen in der Notfallrettung noch besser umgehen

Das PEER-System befähigt weitergebildete Rettungsdienst-Mitarbeitende, ihre Kollegen im Rahmen ihrer Möglichkeiten in Krisensituationen beizustehen. Sie vermitteln bei Bedarf weitere professionelle Hilfe, werden diese aber niemals ersetzen. Die PEER-Gruppe des DRK-Reutlingen hat ihre Ausbildung jetzt erfolgreich abgeschlossen. Weiterlesen

Zukünftige Notfallsanitäter beginnen
beim DRK ihre Ausbildung

Auch in diesem Frühjahr haben wieder neue "Nachwuchsretter" ihre Notfallsanitäter-Ausbildung beim DRK-Kreisverband Reutlingen begonnen. Weiterlesen

Rechtssicherheit für Notfallsanitäter
endlich da

Reutlingen Der Rettungsdienst des DRK Reutlingen hat mit seinem "Reutlinger Weg" bereits seit vielen Jahren eine große Expertise im Bereich der notfallmedizinischen Kompetenzen entwickelt und seit …... Weiterlesen

Zentrales Corona-Antigen-Schnelltestzentrum
für Besucher stationärer Pflegeinrichtungen

Reutlingen Das zentrale Testzentrum für Besucher von stationären Pflegeeinrichtungen in der Kulturscheune in Reutlingen-Oferdingen basiert auf einer Initiative von Deutschem Roten Kreuz, …... Weiterlesen

no-img

Ehrenamtliche DRK-Demenzbetreuung: Während der Pandemie noch wichtiger als sonst

Das Deutsche Rote Kreuz bedankt sich bei allen seinen 58 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die tatkräftige Unterstützung in der Demenzbetreuung insbesondere unter den durch die Corona-Pandemie erschwerten Bedingungen. Weiterlesen

no-img

Corona-Pandemie:
Die Weihnachtsretter des DRK

Traditionell rückt man über die Weihnachtsfeiertage unter einem festlich geschmückten Christbaum enger zusammen und ist seinen Liebsten nah. In Zeiten einer Pandemie kann eine solche Nähe allerdings schnell verhängnisvoll werden. Wie also kann ein Weihnachtsfest unter Pandemiebedingungen und unter Einhaltung der gültigen Regelungen noch sicherer gestaltet werden? Weiterlesen

no-img

DRK-Fachstelle Demenz auch während der Weihnachtszeit zu erreichen

Die Corona-Pandemie ist für alle mit großen Veränderungen im Alltag verbunden. Menschen, die an Demenz erkrankt sind, können mit Veränderungen allerdings schwerer umgehen. Was tun, wenn es zu Konflikten kommt? Weiterlesen

no-img

Ausbildung beim Deutschen Roten Kreuz:
Erfolgreicher Start in den Pflegeberuf

Frau Ani Khutsurauli hat ihre dreijährige Ausbildung zur Pflegefachkraft jetzt erfolgreich abgeschlossen. Dazu gratulierten Geschäftsführer Michael Tiefensee, Einrichtungsleiter Matthias Schlautmann und Pflegedienstleiter Stefan Haase Frau Khutsurauli herzlich und wünschten ihr für die Tätigkeit im DRK-Seniorenzentrum Oferdingen viel Erfolg. Weiterlesen