Headbild

Sie befinden sich hier:

Sie befinden sich hier: Aktuell | Meldungen vergangener Jahre | Archiv 2016
Logo DRK

 

Kreisverband Reutlingen e. V.

Obere Wässere 1
72764 Reutlingen
Tel. 07121 / 92 87 0
Fax 07121 / 92 87 52

Notruf: Tel. 112 | Krankentransport: Tel. 19222



Dienstbesprechung Katastrophenschutz beim DRK-Kreisverband Reutlingen

08.12.2016

Reutlingen Unter der Leitung von Regierungsdirektor Jürgen Halm fand die diesjährige Dienstbesprechung des Regierungspräsidiums mit den Unteren Katastrophenschutzbehörden der Landkreise aus dem Regierungsbezirk im DRK-Zentrum am Pfullinger Ursulabergtunnel statt. Neben Heidi Laureti  war zudem Kreisbrandmeister Wolfram Auch als Vertreter des Landratsamtes Reutlingen bei dieser Dienstbesprechung anwesend, deren Teilnehmer sich vom DRK-Zentrum nachhaltig beeindruckt zeigten. DRK-Mitarbeiter Frank Silberbauer führte die Teilnehmer durch das im Jahr 2010 eingeweihte Zentrum, das Geschäftsführer Tiefensee zufolge mit nachhaltiger Unterstützung des Landrats Thomas Reumann und des Kreistages gebaut werden konnte.

 


Anlass für diese "Investition in die Zukunft", so Tiefensee, war seinerzeit u.a. das verheerende Hochwasser im Killertal im Jahr 2008. Um für solche Katastrophen, aber auch für Erdbeben, Flugzeugabstürze oder Unfälle in den unmittelbar benachbarten Straßentunneln gerüstet zu sein, wurde das Zentrum gebaut. Dort sind u.a. Zelte, Feldbetten und Erste-Hilfe-Artikel für bedürftige Menschen eingelagert. Im Rahmen der eintägigen Dienstbesprechung informierten sich die Experten über die Hilfeleistungskette des DRK, zu der insbesondere die Unterstützung durch etwa 700 ehrenamtliche Kräfte zählt.